Home

soldier-692032__180

Mit dem Abschuss eines russischen Kampflugzeuges spitzt sich die Lage zwischen dem Westen, der Türkei und Russland weiter zu. Die Behauptung das russische Flugzeug habe den türkischen Luftraum verletzt, was noch nicht feststeht, rechtfertigt den Abschuss noch lange nicht. Eine einberufene Nato-Sondersitzung wird die Situation nicht entschärfen können.
„Es sind Helfershelfer der Terroristen, die uns einen Stoß in den Rücken versetzt haben“, sagte Putin. „Dieses tragische Ereignis wird ernsthafte Folgen für die russisch-türkischen Beziehungen haben.“

Der gemeinsame Kampf gegen den islamischen Staat darf durch solche Vorfälle nicht in Gefahr gefährdet werden. Die Haltung der türkischen Regierung und Präsident Erdogan zum Kampf gegen den islamischen Staat ist eher eine Gelegenheit die kurdischen Verbände in der Türkei und Syrien aufs Korn zu nehmen und ihnen durch Angriffe empfindliche Schläge zu verpassen. Erdogan ist erklärter Gegner der kurdischen Bevölkerung in seinem Land und auch in den anderen arabischen Ländern. Die jahrelange Verfolgung kurdischer Politiker und der kurdischen Freiheitsbewegung für ein freies Kurdistan, kann Erdogan jetzt unter dem Deckmantel des Einsatzes gegen den IS fortsetzen.

Internationale Beobachter sehen in dieser Handlungsweise eine Provokation, die den Terror in der Türkei wieder neu entfachen wird.
Menschenrechtsverletzungen und politische Verfolgung sind in Syrien und der Türkei an der Tagesordnung und dürfen nicht weg gelächelt werden.
Der Einsatz russischer Kampfflugzeuge im Kampf gegen den IS, dient auch der Unterstützung Assads, was den Krieg in Syrien noch um Jahre verlängern kann.
Erdogans Haltung zur Aufhebung der Trennung von Staat und Kirche führt in der Türkei zu einer Islamisierung des Landes und zu Unterdrückung westlich orientierter Menschen. Der Ruf nach Aufnahme in die Europäische Union wird mit dieser Haltung Erdogans und seiner Regierung nicht von Vorteil sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s